Offener Ganztag am Barnim-Gymnasium

Die Schüler_innen zum Abitur zu begleiten, ist die primäre Aufgabe eines Gymnasiums.

Das Barnim-Gymnasium stellt sich weiteren Herausforderungen einer modernen Schule. Es möchte die Schüler_innen beim Erwachsenwerden begleiten, die Entwicklung ihrer Lebensplanentwürfe und ihre Selbstentfaltung unterstützen, die Neigungen und Stärken fördern sowie soziales Engagement anregen.

Der Offene Ganztagsbetrieb leistet dazu einen wichtigen Beitrag.

 

Unsere neue Tischtennisplatte kann nun nachmittags bespielt werden! Schläger und Bälle sind in der Bibliothek zur Ausleihe vorhanden. Viel Spaß!

Wie ist der Offene Ganztagsbetrieb organisiert?

Die Basis des Offenen Ganztags ist die verbindlich vereinbarte, partnerschaftliche Kooperation zwischen dem Barnim-Gymnasium und dem Kietz für Kids Freizeitsport e.V. sowie mit anderen Akteuren.

Die durch den Verein organisierte Schulsozialarbeit ermöglicht ein breites Angebotsprofil, das von Angeboten der Jugendarbeit nach § 11 KJHG bis hin zur Organisation von Jugendhilfe nach § 13 KJHG reicht. Die Schulsozialarbeit ist eigenständig und dauerhaft im Schulalltag verankert. Die Grundlage der Arbeit ist der integrierte Ansatz der Schulsozialarbeit.

 

Welche Angebote bietet der Offene Ganztagsbetrieb?

Betreuung in der Bibliothek und im Computerraum

Die Bibliothek/Computerraum ist der Raum 1.4.02, der montags bis donnerstags von 8.00 bis 16.00 Uhr, freitags von 8.00 bis 15.15 Uhr, für alle Schüler_innen geöffnet hat. Innerhalb der Schulzeit (1. bis 3. Unterrichtsblock) ist der Raum in den Pausen der Sekundarstufe II vorbehalten, eine Ausnahme sind Freistunden.
Nach dem Unterricht steht die Bibliothek allen Schüler_innen zur Verfügung. Sie können hier Hausaufgaben erledigen, sich mit anderen Schüler_innen verabreden, am Computer arbeiten und spielen. Für die Mediennutzung wurde eine Konzeption entwickelt.
Die Bibliothek ist am Nachmittag ein Raum für soziale Erfahrungen. Beim gemeinsamen Spielen (große Auswahl an Gesellschaftsspielen) lernen sich Schüler_innen klassenübergreifend besser kennen.
Das niederschwellige Angebot ermöglicht den Schüler_innen Kontakt und eine vertrauensvolle Beziehung zu den Schulsozialarbeiter_innen aufzubauen.

Hausaufgabenhilfe

Seit November 2011 existiert am Barnim-Gymnasium, organisiert durch den externen Dienstleister “Schlaufuchs”, eine hauseigene und kostenfreie Hausaufgabenhilfe. Sie findet drei Mal wöchentlich für alle Schüler_innen des Barnim-Gymnasiums statt und wird von Schüler_innen der Abiturstufe, ehemaligen Schüler_innen und angehenden Lehrer_innen geführt.

Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften (AGs) finden am Nachmittag statt. Die Teilnahme ist freiwillig, interessenorientiert und kostenfrei. Die Schüler_innen können u.a. an sportlichen, musikalischen, kreativen, naturwissenschaftlichen und sprachorientierten Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.
Angeleitet werden die AGs von Lehrer_innen, Eltern, ehemaligen Schüler_innen und anderen ehrenamtlich Tätigen.
Informationen zu den aktuellen AGs sind im Schaukasten der Schule bzw. auf der Homepage des Barnim-Gymnasiums nachzulesen.

 

 

 

 

Tel: 0 30 - 93 66 69-0 | Fax: 030 - 93 66 69-26 | Kontaktformular Anfahrt / Plan | Impressum