English is a World Language

Chinesisch ist die am meisten gesprochene Sprache auf der Welt, Englisch hingegen die am weitesten verbreitete und die Sprache, die von jedem beherrscht werden sollte, weil:

  • Englisch eine Sprach der Superlative ist. In mehr als 75 Staaten der Welt ist Englisch Mutter-, Amts- oder offizielle Zweitsprache, so beispielsweise in Großbritannien, den USA, Kanada, Indien sowie einigen afrikanischen Ländern. Falls man sich dort im Urlaub befindet und aus irgendwelchen Gründen mit der Bürokratie zu tun hat, kann man wenigsten die Beamten verstehen. Wer kennt nicht die Filme, in denen Personen festgehalten werden und keine Ahnung haben warum, weil sie die Sprache nicht sprechen.
  • Englisch Chancen eröffnet. Es ist Wirtschaftssprache in einigen Ländern. Falls man also in einem Unternehmen arbeiten möchte, dass weltweit tätig ist, ist man ein guter Kandidat für einen Auslandsaufenthalt.
  • Englisch unumgänglich ist um in der Wissenschaft erfolgreich zu sein, denn viele Publikationen sind in dieser Sprache verfasst.
  • oftmals die schönsten Urlaubsplätze nicht die sind, wo die eigene Sprache gesprochen wird. Ebenso gibt es sehr schöne Urlaubsgebiete überall auf der Welt – in Spanien, Italien, Brasilien oder auch in Asien. Es ist wohl kaum möglich, alle diese Sprachen zu lernen. Allerdings spricht man überall wohl ein bisschen Englisch. Zum Durchkommen sollte es daher reichen und man kann seinen Urlaub genießen.
  • die Hitliste der Lieblingssongs meist von englischsprachigen Werken beherrscht wird. Für wen wäre es nicht erstrebenswert, wenigstens einige Worte des Textes zu verstehen? Auch kommen Übersetzungen von Filmen oder Büchern nicht an die Wirkung und Aussagekraft der Originalwerke heran.
  • fast 90% des Inhalts aus dem Internet englisch ist.
  • Englisch Horizonte eröffnet und die Welt näher bringt. Großbritannien oder Irland sind wunderschöne Länder mit einer reichen, tief in der Geschichte verwurzelten Kultur. Die Vereinigten Staaten beeindrucken durch Größe und Naturschönheit.

Und weil Englisch so bedeutend ist, wird diese Fremdsprache am Barnim Gymnasium

  • in den Klassen 5 – 10 im Klassenverband mit wenigstens 3 Wochenstunden,
  • im zweisemestrigen Zusatzkurs "Business English" und

  • in der Oberstufe in Grund- und Leistungskursen mit jeweils 3 bzw. 5 Wochenstunden unterrichtet.

 

Eine Sprache lernt man am effektivsten, wenn man sie spricht und regelmäßig seinen Leistungsstand evaluiert. Deshalb führen wir folgende Tests und Projekte durch:

  • Erfassen der Lernausgangslage in der Jahrgangsstufe 7
  • Teilnahme an den Vergleichsarbeiten in der Jahrgangsstufe 8
  • Durchführung des schulinternen Fremdsprachentages für die Jahrgangsstufe 8 (organisisert von Schülern der Jahrgangsstufe 11 in Zusammenarbeit mit ihren Fremdsprachenlehrer)

  • Besuch eines Theaterstückes der Gruppe „the playgroup“ (die jährlich unsere Schule besucht und in der Aula auftritt) für die Jahrgangsstufe 9
  • Prüfungsvorbereitung und Durchführung der Prüfung zum Erlangen des Mittleren Schulabschlusses (MSA) in der Jahrgangsstufe 10 und des Abiturs in der Jahrgangsstufe 12

  • Austausch mit Schülern in anderen Ländern via E-Mail-Projekte
  • Besuch von englischsprachigen Theateraufführungen in der Oberstufe
  • Teilnahme an
    • bundesweiten fremdsprachigen Wettbewerben (z. B. Fremdsprachenwettbewerb und The Big Challenge
    • englischsprachigen Diskussionen zum Thema „Todesstrafe““
    • simulierten Konferenzen in englischer Sprache
    • Präsentation einheimischer Kulturen (z. B. Besuch eines kanadischen Indianers and der Schule Cree Indian)
  • Sprachreisen nach London

 

Schülerfahrt nach London

buckingham palace
plakat
saint pauls cathedrale
shakespeares globe theatre
TestCenterCertificate
the houses of parliament and big ben
the tower

 

In den Klassen 5 – 10 steht die Ausbildung der kommunikativen und methodischen Kompetenz im Mittelpunkt sowie die Vermittlung grundlegender grammatikalischer Strukturen.

Themen im Wahlpflichtunterricht Klasse 10:

  • Finding one’s place in society
  • Meeting people
  • Social and political commitment
  • Living together
  • Recreation and the world of entertainment

Im Grundkurs werden die erworbenen Kompetenzen weiter ausgebaut und es besteht die Möglichkeit Englisch als schriftliches, mündliches oder als Präsentationsprüfungsfach zu wählen.

Unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme am Leistungskurs Englisch ist die Freude am Umgang mit Literatur, denn im Leistungskurs Englisch behandeln Sie eine Vielzahl literarischer Themen. Da auch die Formanalyse recht breiten Raum in der Arbeit an Texten einnimmt, sollten Sie bereits mit literarischen Grundbegriffen sowie wichtigen Elementen sprachlicher Gestaltung vertraut sein. Grundlage für die geschilderte Arbeit sind vor allem Werke der englischen und amerikanischen Literatur. Außerdem werden Sie mit landeskundlichen Aspekten Großbritanniens, der Vereinigten Staaten, Australiens und Indiens bekannt gemacht.

Darüber hinaus sollten Sie natürlich in der Lage sein, Hauptgedanken eines Originaltextes zu erfassen und zu Problemen Stellung zu nehmen.

Mit der Wahl als Leistungskursfach entscheiden Sie sich für eine schriftliche Abiturprüfung.

Die einzelnen Themen der Kursstufe finden Sie hier und des Zusatzkurses „Business English“ finden Sie hier:


 

Themen in der Kursstufe:

The individual and society

  • Personal relations in their social context
  • Aims and Ambitions
  • Gender issues
  • Public and private morality

National and cultural identity

  • Ethnic diversity
  • Overcoming prejudices in society
  • The arts
  • Nations between tradition and change

One world – global issue

  • The challenge of global-isation
  • Saving the planet
  • Science and technology: Visions of the future
  • Getting a fair deal

Challenges of today

  • Current political and social issues
  • The world of work
  • Urban, suburban and rural lifestyles
  • The impact of the media on society

Business English

Business communication

  • job advertisement (Stellenanzeige)
  • personnel management and recruitment - letter of application, job interview (Bewerbungsschreiben, Vorstellungsgespräch) - (learning how to write CVs and letters of application, how to react on the phone when applying for a job, how to lead and act in a job interview)
  • the contract of sale: enquiry, offer, order; acquisition, terms of delivery/payment (Vertrag: Anfrage, Angebot, Order, Kauf, Liefer- und Zahlungsbedingungen)
  • business correspondence: e.g. invoice, complaints (Geschäftskorrespondenz: z. B. Rechnung, Beschwerde, etc.)
  • operating instructions, user manual (Bedienungsanleitung / Benutzerhandbuch)
  • telephone skills (Telefonieren)

The Business Idea and the Product

  • the entrepreneur: getting started - product / service, market analysis, location, financing (investors, banks), support systems (business angels) (Die Unternehmensgründung)



Marketing

  • market research and market analysis (Marktforschung) - (learning how to read and develop your owns statistics)
  • the marketing mix:
    • product
    • price
    • promotion (advertising / public relations) - developing different forms of advertisement (learning how efficient ads can be, producing different ads, e.g. radio/TV spots, newspaper ads)
    • place (distribution / infrastructure) - logistics and finances (learning how to find out about risks , costs and locations, how to negotiate loans) [Marketing : Produkt, Preis, Werbung (Public Relations), Standort (Verteilung, Infrastruktur)]
  • planning and presenting your product (learning how to give a convincing presentation)



Tel: 0 30 - 93 66 69-0 | Fax: 030 - 93 66 69-26 | Kontaktformular Anfahrt / Plan | Impressum