Begabtenförderung - Nachmittagskurse

Jedes Kind hat unterschiedliche Begabungen und Talente, sie zu erkennen und zu fördern ist ein Hauptanliegen im Elternhaus und in der Schule. Mit speziellen Nachmittagskursen möchte die Senatsverwaltung für Bildung auch besonders begabte Schülerinnen und Schüler in Berlin fördern. Die Kurse umfassen maximal 12 Schülerinnen und Schüler, dauern eineinhalb Stunden und finden einmal in der Woche statt.

Schulverbund Ost

Dieser Schulversuch "Reginonale Begabtengruppen am
Nachmittag" wird im Nordosten und in der Mitte vom
Schulverbund Ost getragen, dem folgende Schulen
angehören:

Barnim-Gymnasium (Lichtenberg-Falkenberg),       

Gemeinschaftsschule Grüner Campus Malchow (Lichtenberg-Malchow),

Matibi-Grundschule (Lichtenberg-Falkenberg),

Bernhard-Grzimek-Schule

Feldmark-Schule

Schule an den Püttbergen

 

Teilnahmebedingungen

  • Ihr Kind verfügt über eine Hochbegabung oder Teilhochbegabung (Nachweis durch eine Kopie des entsprechenden Gutachtens ist erforderlich) oder die Schule des Kindes gibt eine Empfehlung für die Teilnahme, aus der die besondere Fähigkeit des Kindes hervorgeht (Förderung gemäß § 4 (3) SchulG).
  • Anmeldung des Kindes durch die Erziehungsberechtigten
  • Interesse Ihres Kindes an einem der Themen.


Weitere Informationen im PDF-Format
(zum Lesen, Ausdrucken, Herunterladen oder weiter Informieren)

 

Übersicht der Nachmittagskurse mit Anmeldung

Elternbrief zu den Nachmittagskursen

Tel: 0 30 - 93 66 69-0 | Fax: 030 - 93 66 69-26 | Kontaktformular Anfahrt / Plan | Impressum